Rückblick Rockin‘ Kids

Aus Schülern werden Rockmusiker mit abschließendem Songwettbewerb-Final

Projektskizze

Eine Schülerband steigt auf die Bühne und tritt mit einem eigens studierten Stück auf. Danach kommen noch zwei weitere Bands. Sie spielen ihre Stücke und bekommen Applaus von ihren Mitschülern. Vorher haben sie eine CD eingespielt, die von einer anderen Schülergruppe abgemischt wurde – eine bleibende Erinnerung.

Eine solche lebensbereichernde Erfahrung ist für viele Schüler meist unerreichbar. Von zuhause ist kaum Unterstützung zu erwarten und den Schulen mangelt es auch an Mitteln, ein solches Projekt zu realisieren. Mit Unterstützung der Kulturaktiv-Initiative des Landes Schleswig – Holstein wurde aus der bloßen Idee Realität werden.

Gerade die zielorientierte Arbeit über einen längeren Zeitraum hinweg, in der Konflikte miteinander durchlebt werden müssen und weniger erfolgreiche Phasen überwunden werden müssen, stellt für Schüler oft eine Schwierigkeit dar. Im Projekt arbeiten die Schüler und Schülerinnen kooperativ an einem gemeinsamen Ziel, dem Auftritt. Sie lernen Rückschläge einzustecken und Hindernisse zu überwinden. Sie verlassen sich auf ihre Bandmitglieder und sind selbst für die anderen verlässlich. So fördert das Projekt Teamgeist und Durchhalte-vermögen. Damit lernen sie im Bandprojekt all die Eigenschaften, die später von der Gesell-schaft verlangt werden. Und sie bekommen – was bei vielen Schülern durchaus nicht der Regelfall ist – die positive Rückmeldung, dass sich der Aufwand lohnt. Sie machen die nicht zu unterschätzende Erfahrung, dass sich echte Erfolge nach vorheriger bisweilen anstrengender Arbeit einstellen können. Das schafft Selbstvertrauen und kann gleichzeitig Grundstein für den Einstieg in die Musik-Szene sein.

Das Projekt:

An drei Flensburger Schulen soll jeweils eine Schülerband gegründet werden. Unter fachkundiger musikalischer Leitung wird von jeder Band ein Stück einstudiert. Nach einem Schulhalbjahr Probezeit treten die drei Bands gemeinsam auf. Die zum Auftritt eingeladenen Mitschüler stimmen über die beste Performance ab. Gleichzeitig wird eine weitere Schülergruppe darin geschult die Aufnahme- und Auftrittstechnik zu übernehmen. Damit liegt das gesamte Projekt komplett in den Händen der Schülerinnen und Schüler. Ca. 20 Schülerinnen und Schüler nehmen so an dem Projekt teil.

Ablauf:

1.Schritt: Casting, Zusammenstellung der Bandmitglieder

2.Schritt: Einigung auf ein Musikstück, das einfach genug ist, um realisiert werden zu können.

3.Schritt: einfaches Arrangement des Stückes

4.Schritt: Anlernen der Instrumente und Proben des Stückes

5.Schritt: CD-Aufnahme

6.Schritt: gemeinsamer Auftritt

Weiter geht’s mit dem Projektbericht!

Die Kommentare wurden geschlossen